Angebote zu "Nicht" (125 Treffer)

Kategorien

Shops

WISO steuer:Mac 2018 (für Steuerjahr 2017)
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

EINFACH & GENIAL: Steuererklärung 2017 mit Mantelbogen und allen Formularen (N, Kind, R, V, Vorsorgeaufwand, AV, N-Gre, N-Aus, Unterhalt, KAP, SO, FW, G, S, L, 13a, AV13a, EÜR, AVEÜR, 34a, AUS, K, U, SZE, Zinsschranke, Weinbau, WA-ESt) STEUERN SPAREN: Exakte Berechnung der Erstattung, Planspielmodus, Steuersparhilfe, Steuerbescheid-Prüfer, Lohnsteuer-Ermäßigung u.v.m. POWER-FUNKTIONEN: Einnahmen-Überschuss-Rechnung, Fahrtenbuch, gesonderte Feststellung, Umsatzsteuer-Erklärung und Umsatzsteuer-Voranmeldung, Gewerbesteuer- Erklärung, Lohnsteuer-Anmeldung u.v.m. SCHNELL-RECHNER: Gehalt, Abfindung, Arbeitslosengeld, Grundsteuer, Kfz-Steuer, Erbschaft, Schenkung, Riester, günstigste Steuerklasse u.v.m. KOMFORT: Datenübernahme aus dem Vorjahr (auch aus der Windows-Version), Import aus ElsterFormular, Abgabe der Erklärung ELSTER oder als Ausdruck, Musterschreiben und Vorlagen u.v.m. WISSEN: steuer:Ratgeber zum Nachlesen als Buch (ca. 460 Seiten), über 150 Videos mit Tipps zum Steuern sparen, Onlinehilfe u.v.m. EINFACH MACHEN LASSEN: steuer:Abruf für die bequemere vorausgefüllte Steuererklärung (VaSt), papierlose Abgabe auch ohne eigenes ELSTER-Zertifikat, automatische Bescheidprüfung mit Einspruchsvorschlag. Internetverbindung für ELSTER und Updates benötigt. Die bei der Installation angezeigten Lizenzbedingungen der Buhl Data Service GmbH werden ab sofort nicht mehr verwendet und werden nicht Vertragsbestandteil

Anbieter: mysoftware
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Hartz IV - Alles, was Sie wissen müssen
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer Arbeitslosengeld II beantragt, darf sich nicht unterkriegen lassen. Armut und Behördenwillkür drohen nur dem, der seine Rechte nicht kennt. Dieses Buch erklärt genau, welche Ansprüche Betroffene an den Staat haben, und hilft, diese effektiv gegen die Bürokraten durchzusetzen: - Durchblick im Paragrafendschungel - Souveräner Umgang mit Behörden und Gerichten - Ansprüche sicher durchsetzen

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Hartz IV - Alles, was Sie wissen müssen
8,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer Arbeitslosengeld II beantragt, darf sich nicht unterkriegen lassen. Armut und Behördenwillkür drohen nur dem, der seine Rechte nicht kennt. Dieses Buch erklärt genau, welche Ansprüche Betroffene an den Staat haben, und hilft, diese effektiv gegen die Bürokraten durchzusetzen: - Durchblick im Paragrafendschungel - Souveräner Umgang mit Behörden und Gerichten - Ansprüche sicher durchsetzen

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
SGB II
129,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der von Martin Estelmann, Richter am Bundessozialgericht, herausgegebene Kommentar zum SGB II ist eine weiterer Baustein der Luchterhand-Kommentarreihe zum Sozialgesetzbuch und stellt das Recht der Grundsicherung für Arbeitssuchende vollumfänglich dar. Das SGB II regelt die Förderung von erwerbsfähigen Personen, soweit diese ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenen Mitteln bestreiten können, und zwar insbesondere das Arbeitslosengeld II - im allgemeinen Sprachgebrauch als „Hartz IV“ bezeichnet. Wie kaum ein anderes Gesetz steht das SGB II in der juristischen, rechtspolitischen und gesellschaftlichen Diskussion. 10 Jahre SGB II bedeuten über 60 Änderungen, eine Vielzahl von zu beachtenden Rechtsverordnungen, grundlegende Urteile des Bundesverfassungsgerichts und unzählige Entscheidungen der Gerichte der Sozialgerichtsbarkeit. Der „Estelmann“ bietet eine umfassende und übersichtliche Aufbereitung und Beantwortung aller Fragen in materieller und verfahrensrechtlicher Hinsicht in diesem schnelllebigen Rechtsgebiet. Schwerpunkte sind: · Grundsatz des Förderns und Forderns · Leistungen und Leistungsberechtigte · Regelbedarf und Mehrbedarf · Eingliederungsvereinbarungen und –leistungen · Zumutbarkeitskriterien, Freibeträge, Bedarfsgemeinschaften · Leistungskürzungen · Fundierte und praxisorientierte Kommentierung der §§ 6a und 6b BKGGDer praxisorientierte Kommentar enthält eine ausführliche Kommentierung der Vorschriften des SGB II und zeichnet sich durch ein inhaltlich hohes Niveau und gleichzeitig leichte Lesbarkeit aus. Im engen Geflecht der SGB Regelungen zeigt er die Zusammenhänge des SGB II mit dem übrigen Sozialrecht, insbesondere mit Arbeitsförderungsrecht (SGB III), auf. Hervorzuheben ist u.a. die in das Werk integrierte Kommentierung des § 6a BKGG (Kinderzuschlag) sowie des § 6b BKGG (Leistungen für Bildung und Teilhabe).Schwerpunkte der Kommentierung sind:Leistungen zur Eingliederung in ArbeitLeistungsarten (Arbeitslosengeld II, Sozialgeld)BedarfsgemeinschaftenSanktionen (Zumutbarkeit von Beschäftigungen und Absenkung von Leistungen)Kosten der UnterkunftFinanzierung Der Kommentar enthält alle Änderungen durchdas 9. SGB II-Änderungsgesetzdas Integrationsgesetzdas neue Regelbedarfsermittlungsgesetzdas Bundesteilhabegesetz Eingearbeitet sind ferner die wichtigsten Entscheidungen des EuGH, ebenso wie die große Anzahl an Entscheidungen des BSG und der Instanzgerichte, sowie die neuesten Entwicklungen zur Regelung von Ansprüchen ausländischer Personen sowie das Kostenbeteiligungsgesetz sind bereits berücksichtigt.Die Herausgeber und Autoren:Der Herausgeber Martin Estelmann ist Richter am Bundessozialgericht. Die Autoren, Richter der Sozial- und Verwaltungsgerichtsbarkeit sowie erfahrene Praktiker aus dem Bereich der Sozialverwaltung und Hochschullehrer, garantieren eine gelungene Verbindung von Wissenschaft und Praxis.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
SGB II
132,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der von Martin Estelmann, Richter am Bundessozialgericht, herausgegebene Kommentar zum SGB II ist eine weiterer Baustein der Luchterhand-Kommentarreihe zum Sozialgesetzbuch und stellt das Recht der Grundsicherung für Arbeitssuchende vollumfänglich dar. Das SGB II regelt die Förderung von erwerbsfähigen Personen, soweit diese ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenen Mitteln bestreiten können, und zwar insbesondere das Arbeitslosengeld II - im allgemeinen Sprachgebrauch als „Hartz IV“ bezeichnet. Wie kaum ein anderes Gesetz steht das SGB II in der juristischen, rechtspolitischen und gesellschaftlichen Diskussion. 10 Jahre SGB II bedeuten über 60 Änderungen, eine Vielzahl von zu beachtenden Rechtsverordnungen, grundlegende Urteile des Bundesverfassungsgerichts und unzählige Entscheidungen der Gerichte der Sozialgerichtsbarkeit. Der „Estelmann“ bietet eine umfassende und übersichtliche Aufbereitung und Beantwortung aller Fragen in materieller und verfahrensrechtlicher Hinsicht in diesem schnelllebigen Rechtsgebiet. Schwerpunkte sind: · Grundsatz des Förderns und Forderns · Leistungen und Leistungsberechtigte · Regelbedarf und Mehrbedarf · Eingliederungsvereinbarungen und –leistungen · Zumutbarkeitskriterien, Freibeträge, Bedarfsgemeinschaften · Leistungskürzungen · Fundierte und praxisorientierte Kommentierung der §§ 6a und 6b BKGGDer praxisorientierte Kommentar enthält eine ausführliche Kommentierung der Vorschriften des SGB II und zeichnet sich durch ein inhaltlich hohes Niveau und gleichzeitig leichte Lesbarkeit aus. Im engen Geflecht der SGB Regelungen zeigt er die Zusammenhänge des SGB II mit dem übrigen Sozialrecht, insbesondere mit Arbeitsförderungsrecht (SGB III), auf. Hervorzuheben ist u.a. die in das Werk integrierte Kommentierung des § 6a BKGG (Kinderzuschlag) sowie des § 6b BKGG (Leistungen für Bildung und Teilhabe).Schwerpunkte der Kommentierung sind:Leistungen zur Eingliederung in ArbeitLeistungsarten (Arbeitslosengeld II, Sozialgeld)BedarfsgemeinschaftenSanktionen (Zumutbarkeit von Beschäftigungen und Absenkung von Leistungen)Kosten der UnterkunftFinanzierung Der Kommentar enthält alle Änderungen durchdas 9. SGB II-Änderungsgesetzdas Integrationsgesetzdas neue Regelbedarfsermittlungsgesetzdas Bundesteilhabegesetz Eingearbeitet sind ferner die wichtigsten Entscheidungen des EuGH, ebenso wie die große Anzahl an Entscheidungen des BSG und der Instanzgerichte, sowie die neuesten Entwicklungen zur Regelung von Ansprüchen ausländischer Personen sowie das Kostenbeteiligungsgesetz sind bereits berücksichtigt.Die Herausgeber und Autoren:Der Herausgeber Martin Estelmann ist Richter am Bundessozialgericht. Die Autoren, Richter der Sozial- und Verwaltungsgerichtsbarkeit sowie erfahrene Praktiker aus dem Bereich der Sozialverwaltung und Hochschullehrer, garantieren eine gelungene Verbindung von Wissenschaft und Praxis.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Hartz IV und die Folgen
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch die Hartz-Reformen ist Deutschland zu einer anderen Republik geworden. Denn dieses Gesetzespaket hat nicht bloß das Armutsrisiko von (Langzeit-)Arbeitslosen und ihren Familien erhöht, sondern auch einschüchternd und disziplinierend gewirkt. Belegschaften, Betriebsräte und Gewerkschaften wurden unter Druck gesetzt, Lohn- und Gehaltseinbußen sowie schlechtere Arbeitsbedingungen zu akzeptieren. Ein ausufernder Niedriglohnsektor gehörte ebenso zu den Folgen wie gesellschaftliche Entsolidarisierungstendenzen und größere soziale Kälte."Hartz IV" ist europaweit die berühmteste Chiffre für den Abbau sozialer Leistungen und gilt hierzulande als tiefste Zäsur in der Wohlfahrtsstaatsentwicklung nach 1945: Zum ersten Mal wurde damit eine für Millionen Menschen in Deutschland existenziell wichtige Lohnersatzleistung, die Arbeitslosenhilfe, faktisch abgeschafft und durch eine bloße Fürsorgeleistung, das Arbeitslosengeld II, ersetzt. Aber mehr als das: Durch die Agenda 2010 des damaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder, die Hartz-Reformen und besonders das am 1. Januar 2005 in Kraft getretene Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt ist Deutschland zu einer anderen Republik geworden. Denn dieses Gesetzespaket hat nicht bloß das Armutsrisiko von (Langzeit-)Erwerbslosen und ihren Familien spürbar erhöht, sondern auch einschüchternd und disziplinierend auf viele Beschäftigte gewirkt. Ein ausufernder Niedriglohnsektor, der fast ein Viertel aller Beschäftigten umfasste, gehörte ebenso zu den Folgen wie Entdemokratisierungstendenzen und größere soziale Kälte.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Hartz IV und die Folgen
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch die Hartz-Reformen ist Deutschland zu einer anderen Republik geworden. Denn dieses Gesetzespaket hat nicht bloß das Armutsrisiko von (Langzeit-)Arbeitslosen und ihren Familien erhöht, sondern auch einschüchternd und disziplinierend gewirkt. Belegschaften, Betriebsräte und Gewerkschaften wurden unter Druck gesetzt, Lohn- und Gehaltseinbußen sowie schlechtere Arbeitsbedingungen zu akzeptieren. Ein ausufernder Niedriglohnsektor gehörte ebenso zu den Folgen wie gesellschaftliche Entsolidarisierungstendenzen und größere soziale Kälte."Hartz IV" ist europaweit die berühmteste Chiffre für den Abbau sozialer Leistungen und gilt hierzulande als tiefste Zäsur in der Wohlfahrtsstaatsentwicklung nach 1945: Zum ersten Mal wurde damit eine für Millionen Menschen in Deutschland existenziell wichtige Lohnersatzleistung, die Arbeitslosenhilfe, faktisch abgeschafft und durch eine bloße Fürsorgeleistung, das Arbeitslosengeld II, ersetzt. Aber mehr als das: Durch die Agenda 2010 des damaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder, die Hartz-Reformen und besonders das am 1. Januar 2005 in Kraft getretene Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt ist Deutschland zu einer anderen Republik geworden. Denn dieses Gesetzespaket hat nicht bloß das Armutsrisiko von (Langzeit-)Erwerbslosen und ihren Familien spürbar erhöht, sondern auch einschüchternd und disziplinierend auf viele Beschäftigte gewirkt. Ein ausufernder Niedriglohnsektor, der fast ein Viertel aller Beschäftigten umfasste, gehörte ebenso zu den Folgen wie Entdemokratisierungstendenzen und größere soziale Kälte.

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Betriebsratspraxis von A bis Z
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, dass es im "Schoof" steht.Das Lexikon "Betriebsratspraxis von A bis Z" gibt rechtliche Hinweise und praktische Hilfe zu den wichtigen Fragen von Betriebsräten, JAV-Mitgliedern und Schwerbehindertenvertretungen. Es informiert zuverlässig über die Aufgaben, Rechte und Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretungen und der Beschäftigten. Zahlreiche Übersichten, Checklisten und Musterschreiben sorgen für schnellen Durchblick und sicheres Handeln.Die neuen Themen der 13. Auflage:- Entgeltgleichheit für Frauen und Männer: Die Auswirkungen des neuen Entgelttransparenzgesetzes- Tarifeinheitsgesetz: Die Folgen der aktuellen Entscheidung des BVerfG- Datenschutz: Änderungen durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz- Mutterschutzgesetz: Die Auswirkungen der Neufassung auf betriebliche Beschäftigungsverbote, Arbeitszeitregelungen und den geschützten Personenkreis- Schwerbehindertenrecht: Einarbeitung der neuen Paragrafenzählung und Vorschriften zur Stärkung der Interessenvertretung durch das Bundesteilhabegesetz- Betriebliche Altersversorgung: Entwicklungen durch das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz- Arbeitnehmerüberlassung: Die neue Ausgestaltung der Zeitarbeit durch das reformierte ArbeitnehmerüberlassungsgesetzDas Lexikon enthält- über 210 Begriffe zur Arbeit des Gremiums und zur Interessenvertretung- zusätzliche Hinweise zu sozialrechtlichen Themen wie Arbeitslosengeld, Insolvenzgeld, Kurzarbeitergeld, Pflegezeit- ein ausführliches Stichwortverzeichnis- Zugang zur Online-Ausgabe zum einfachen Übernehmen und Bearbeiten der ArbeitshilfenAutor:Christian Schoof, Rechtsanwalt, Herausgeber und Buchautor. Langjähriger Gewerkschaftssekretär bei der IG Metall-Bezirksleitung Hamburg

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Betriebsratspraxis von A bis Z
57,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, dass es im "Schoof" steht.Das Lexikon "Betriebsratspraxis von A bis Z" gibt rechtliche Hinweise und praktische Hilfe zu den wichtigen Fragen von Betriebsräten, JAV-Mitgliedern und Schwerbehindertenvertretungen. Es informiert zuverlässig über die Aufgaben, Rechte und Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretungen und der Beschäftigten. Zahlreiche Übersichten, Checklisten und Musterschreiben sorgen für schnellen Durchblick und sicheres Handeln.Die neuen Themen der 13. Auflage:- Entgeltgleichheit für Frauen und Männer: Die Auswirkungen des neuen Entgelttransparenzgesetzes- Tarifeinheitsgesetz: Die Folgen der aktuellen Entscheidung des BVerfG- Datenschutz: Änderungen durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz- Mutterschutzgesetz: Die Auswirkungen der Neufassung auf betriebliche Beschäftigungsverbote, Arbeitszeitregelungen und den geschützten Personenkreis- Schwerbehindertenrecht: Einarbeitung der neuen Paragrafenzählung und Vorschriften zur Stärkung der Interessenvertretung durch das Bundesteilhabegesetz- Betriebliche Altersversorgung: Entwicklungen durch das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz- Arbeitnehmerüberlassung: Die neue Ausgestaltung der Zeitarbeit durch das reformierte ArbeitnehmerüberlassungsgesetzDas Lexikon enthält- über 210 Begriffe zur Arbeit des Gremiums und zur Interessenvertretung- zusätzliche Hinweise zu sozialrechtlichen Themen wie Arbeitslosengeld, Insolvenzgeld, Kurzarbeitergeld, Pflegezeit- ein ausführliches Stichwortverzeichnis- Zugang zur Online-Ausgabe zum einfachen Übernehmen und Bearbeiten der ArbeitshilfenAutor:Christian Schoof, Rechtsanwalt, Herausgeber und Buchautor. Langjähriger Gewerkschaftssekretär bei der IG Metall-Bezirksleitung Hamburg

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot