Angebote zu "Brand" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Mein Anspruch auf Hartz IV und Arbeitslosengeld...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
SGB III - Sozialgesetzbuch Arbeitsförderung, Ko...
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.04.2018, Einband: Leinen, Titelzusatz: Sozialgesetzbuch Arbeitsförderung, Kommentar, Gelbe Erläuterungsbücher, Auflage: 8/2018, Herausgeber: Jürgen Brand/Wolfgang Düe/Rupert Hassel u a, Verlag: Verlag C. H. BECK oHG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: ABM // AFG // Arbeitsförderungsgesetz // Arbeitslosengeld // Arbeitsmarktinstrumente // Bekämpfung der Schwarzarbeit // Bundesteilhabe // Eingliederung // Eingliederungschancen // Flexirente // Gagel // Tarifautonomiestärkungsgesetz // Verbesserung // VO(EG)883 // Zuwanderungsgesetz // 2004, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: XXXIII, 1245 S., Seiten: 1245, Format: 4 x 20 x 13.5 cm, Gewicht: 898 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Armut bekämpfen, ohne Anreize für Arbeit abzuba...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,7, Fachhochschule Düsseldorf, Veranstaltung: Grundlagen der Sozial- und Gesellschaftspolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Als am 1. Januar 2005 Hartz IV das 'Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt', in Kraft trat, begann eine grosse Diskussion, die auch heute drei Jahre später, noch immer aktuell ist. Das vierte Hartz- Gesetz wurde am 16. Dezember 2003 vom Deutschen Bundestag und am 9. Juli 2004 vom Bundesrat verabschiedet. Es regelt den Bezug von Arbeitslosengeld bzw. Sozialhilfe grundlegend neu. Es wird kein Unterschied mehr zwischen Arbeitslosengeld und Sozialhilfe gemacht Beide staatlichen Unterstützungen wurden zusammengeführt (Bundesagentur für Arbeit, 2007). Das Arbeitslosengeld II oder auch Hartz IV genannt beziehen arbeitslose Menschen, deren Anspruch auf das reguläre Arbeitslosengeld ausgelaufen ist. Dies ist in der Regel nach 12 Monaten der Fall. Von den Neuerungen sind demnach Langzeitarbeitslose und deren Familien betroffen (Brand, 2007, 15f). Das Arbeitslosengeld II (ALG II) unterscheidet sich von dem vorherigen Model im Wesentlichen dadurch, dass die Höhe der Leistung nicht mehr nach dem letzten Nettolohn bestimmt wird, sondern sich nach dem Bedarf des Leistungsempfängers richtet. Die Regelleistung des Arbeitslosengeldes II liegt etwas unter dem Niveau der früheren Sozialhilfe (Verein für soziales Leben e.V, 2007). Und dort setzt die aktuelle Hartz IV Diskussion an, denn bei Personen, die zuvor Arbeitslosenhilfe bezogen haben, führt ALG II zu erheblichen finanziellen Einschnitten. Viele Arbeitslose, die von der neuen Regelung betroffen sind, befinden die gezahlten Leistungen als zu gering. Insbesondere die Pauschalisierung der Sonderzahlungen nach Bedarf wird als unzureichend empfunden...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Armut bekämpfen, ohne Anreize für Arbeit abzuba...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,7, Fachhochschule Düsseldorf, Veranstaltung: Grundlagen der Sozial- und Gesellschaftspolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Als am 1. Januar 2005 Hartz IV das 'Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt', in Kraft trat, begann eine große Diskussion, die auch heute drei Jahre später, noch immer aktuell ist. Das vierte Hartz- Gesetz wurde am 16. Dezember 2003 vom Deutschen Bundestag und am 9. Juli 2004 vom Bundesrat verabschiedet. Es regelt den Bezug von Arbeitslosengeld bzw. Sozialhilfe grundlegend neu. Es wird kein Unterschied mehr zwischen Arbeitslosengeld und Sozialhilfe gemacht Beide staatlichen Unterstützungen wurden zusammengeführt (Bundesagentur für Arbeit, 2007). Das Arbeitslosengeld II oder auch Hartz IV genannt beziehen arbeitslose Menschen, deren Anspruch auf das reguläre Arbeitslosengeld ausgelaufen ist. Dies ist in der Regel nach 12 Monaten der Fall. Von den Neuerungen sind demnach Langzeitarbeitslose und deren Familien betroffen (Brand, 2007, 15f). Das Arbeitslosengeld II (ALG II) unterscheidet sich von dem vorherigen Model im Wesentlichen dadurch, dass die Höhe der Leistung nicht mehr nach dem letzten Nettolohn bestimmt wird, sondern sich nach dem Bedarf des Leistungsempfängers richtet. Die Regelleistung des Arbeitslosengeldes II liegt etwas unter dem Niveau der früheren Sozialhilfe (Verein für soziales Leben e.V, 2007). Und dort setzt die aktuelle Hartz IV Diskussion an, denn bei Personen, die zuvor Arbeitslosenhilfe bezogen haben, führt ALG II zu erheblichen finanziellen Einschnitten. Viele Arbeitslose, die von der neuen Regelung betroffen sind, befinden die gezahlten Leistungen als zu gering. Insbesondere die Pauschalisierung der Sonderzahlungen nach Bedarf wird als unzureichend empfunden...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot