Angebote zu "Änderungen" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Arbeitslosengeld 2 für Geringverdiener und Erwe...
5,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDie Broschüre mit den aktuellen Hartz IV-Jahreswerten 2018 erklärt für- Empfänger Arbeitslosengeld 2 (Hartz IV)- Berufstätige, die wenig verdienen- Empfänger Arbeitslosengeld 1- alle sonstigen Erwerbslosen- Alleinerziehende- junge Menschen, die keine Arbeit gefunden haben- Studierende und Auszubildende mit Kind- und alle interessierten Menschen, die mitreden möchten, wie Hartz IV funktioniert.Verständlich für jedermann wird u.a. vorgestellt:- Wie viel Geld können meine Familie und ich beanspruchen?- Was muss ich tun, um Leistungen zu erhalten? Was tut das Amt?- Kosten für die Unterkunft (Miete, Nebenkosten und Heizkosten)- Bekomme ich auch Leistungen, wenn ich erwerbstätig bin?- Wie wird Einkommen auf die Leistungen angerechnet?- Habe ich trotz Vermögen einen Anspruch auf SGB II-Leistungen?- Wie wirkt sich das Zusammenleben in einem Haushalt aus? Werden die Bedarfe und das Einkommen meines Ehepartners und meiner Kinder berücksichtigt?- Fördern und Fordern - Pflicht zur Arbeit- Welche Besonderheiten gibt es für Auszubildende, Studenten und Schüler?- Welche Besonderheiten gibt es für EU-Bürger und andere Ausländer?- Was kann ich unternehmen, wenn ich mit einer Entscheidung nicht einverstanden bin und Widerspruch einlegen will?- An wen kann ich mich wenden, wenn ich Hilfe benötige?Vorteile auf einen Blick- übersichtliche Checklisten und Rechenbeispiele- mit Musterbescheid- berücksichtigt bereits die neuen Hartz IV Regelsätze- keine juristischen Vorkenntnisse erforderlichZur NeuauflageDie aktuelle Neuauflage bringt das Werk auf den Stand Januar 2018, berücksichtigt schon die aktuellen Regelsatzwerte 2018 sowie alle Änderungen durch das Gesetz zur Änderung des Bundesversorgungsgesetzes und anderer Vorschriften.ZielgruppeFür Empfänger von Arbeitslosengeld 2 (Hartz IV), Berufstätige, die wenig verdienen, Empfänger von Arbeitslosengeld 1, alle sonstigen Erwerbslose, Alleinerziehende, junge Menschen, die keine Arbeit gefundenhaben, Studierende und Auszubildende mit Kind, Fachhochschulen und alle interessierte Menschen, die mitreden möchten.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Guter Rat bei Arbeitslosigkeit
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit und knapper Sozialkassen ist es für die Betroffenen wichtiger denn je, ihre Rechte und Ansprüche, aber auch die ihnen vom Gesetzgeber auferlegten Pflichten zu kennen.Dieser Ratgeber informiert Sie kompetent, aktuell und zuverlässig über Arbeitslosen- und Insolvenzgeld, Arbeitslosengeld II ("Hartz IV"), Nebeneinkommen und Sozialhilfe sowie zumutbare ArbeitAnrechnung von Einkommen, Vermögen und AbfindungenVersicherungsfragenBesonderheiten für ältere Arbeitslose undRechtsschutzfragen.Die Neuauflage berücksichtigt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu den Regelsätzen und die damit erforderlichen gesetzlichen Änderungen, die Anhebung der Freibeträge und relevante Entscheidungen der Rechtsprechung. Darüber hinaus gibt der Autor praktische Hinweise und erklärt anhand von Beispielen, wie Sie bei Arbeitslosigkeit am besten vorgehen, welche Anträge Sie stellen sollten und welche rechtlichen Möglichkeiten und Ansprüche Sie haben.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Guter Rat bei Arbeitslosigkeit
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit und knapper Sozialkassen ist es für die Betroffenen wichtiger denn je, ihre Rechte und Ansprüche, aber auch die ihnen vom Gesetzgeber auferlegten Pflichten zu kennen.Dieser Ratgeber informiert Sie kompetent, aktuell und zuverlässig über Arbeitslosen- und Insolvenzgeld, Arbeitslosengeld II ("Hartz IV"), Nebeneinkommen und Sozialhilfe sowie zumutbare ArbeitAnrechnung von Einkommen, Vermögen und AbfindungenVersicherungsfragenBesonderheiten für ältere Arbeitslose undRechtsschutzfragen.Die Neuauflage berücksichtigt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu den Regelsätzen und die damit erforderlichen gesetzlichen Änderungen, die Anhebung der Freibeträge und relevante Entscheidungen der Rechtsprechung. Darüber hinaus gibt der Autor praktische Hinweise und erklärt anhand von Beispielen, wie Sie bei Arbeitslosigkeit am besten vorgehen, welche Anträge Sie stellen sollten und welche rechtlichen Möglichkeiten und Ansprüche Sie haben.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
SGB II
132,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der von Martin Estelmann, Richter am Bundessozialgericht, herausgegebene Kommentar zum SGB II ist eine weiterer Baustein der Luchterhand-Kommentarreihe zum Sozialgesetzbuch und stellt das Recht der Grundsicherung für Arbeitssuchende vollumfänglich dar. Das SGB II regelt die Förderung von erwerbsfähigen Personen, soweit diese ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenen Mitteln bestreiten können, und zwar insbesondere das Arbeitslosengeld II - im allgemeinen Sprachgebrauch als „Hartz IV“ bezeichnet. Wie kaum ein anderes Gesetz steht das SGB II in der juristischen, rechtspolitischen und gesellschaftlichen Diskussion. 10 Jahre SGB II bedeuten über 60 Änderungen, eine Vielzahl von zu beachtenden Rechtsverordnungen, grundlegende Urteile des Bundesverfassungsgerichts und unzählige Entscheidungen der Gerichte der Sozialgerichtsbarkeit. Der „Estelmann“ bietet eine umfassende und übersichtliche Aufbereitung und Beantwortung aller Fragen in materieller und verfahrensrechtlicher Hinsicht in diesem schnelllebigen Rechtsgebiet. Schwerpunkte sind: · Grundsatz des Förderns und Forderns · Leistungen und Leistungsberechtigte · Regelbedarf und Mehrbedarf · Eingliederungsvereinbarungen und –leistungen · Zumutbarkeitskriterien, Freibeträge, Bedarfsgemeinschaften · Leistungskürzungen · Fundierte und praxisorientierte Kommentierung der §§ 6a und 6b BKGGDas WERK:Der praxisorientierte Kommentar enthält eine ausführliche Kommentierung der Vorschriften des SGB II und zeichnet sich durch ein inhaltlich hohes Niveau und gleichzeitig leichte Lesbarkeit aus. Im engen Geflecht der SGB Regelungen zeigt er die Zusammenhänge des SGB II mit dem übrigen Sozialrecht, insbesondere mit Arbeitsförderungsrecht (SGB III), auf. Hervorzuheben ist u.a. die in das Werk integrierte Kommentierung des6a BKGG (Kinderzuschlag) sowie des6b BKGG (Leistungen für Bildung und Teilhabe).Schwerpunkte der Kommentierung sind:Leistungen zur Eingliederung in ArbeitLeistungsarten (Arbeitslosengeld II, Sozialgeld)BedarfsgemeinschaftenSanktionen (Zumutbarkeit von Beschäftigungen und Absenkung von Leistungen)Kosten der UnterkunftFinanzierung Der Kommentar enthält alle Änderungen durchdas 9. SGB II-Änderungsgesetzdas Integrationsgesetzdas neue Regelbedarfsermittlungsgesetzdas Bundesteilhabegesetz Eingearbeitet sind ferner die wichtigsten Entscheidungen des EuGH, ebenso wie die große Anzahl an Entscheidungen des BSG und der Instanzgerichte, sowie die neuesten Entwicklungen zur Regelung von Ansprüchen ausländischer Personen sowie das Kostenbeteiligungsgesetz sind bereits berücksichtigt.Kundennutzen:Aufzeigen der Zusammenhänge zu anderen Bereichen des SGBAnalyse der gesetzlichen Vorgaben mit Auswirkung auf rechtliches und tatsächliches VerwaltungshandelnPraxisnahe LösungsvorschlägeLeichte LesbarkeitKurztext:Der Kommentar für die Bedürfnisse der Praxis im SGB IIHerausgeber und Autoren:Der Herausgeber Martin Estelmann ist Richter am Bundessozialgericht. Die Autoren, Richter der Sozial- und Verwaltungsgerichtsbarkeit sowie erfahrene Praktiker aus dem Bereich der Sozialverwaltung und Hochschullehrer, garantieren eine gelungene Verbindung von Wissenschaft und Praxis.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
SGB II
129,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der von Martin Estelmann, Richter am Bundessozialgericht, herausgegebene Kommentar zum SGB II ist eine weiterer Baustein der Luchterhand-Kommentarreihe zum Sozialgesetzbuch und stellt das Recht der Grundsicherung für Arbeitssuchende vollumfänglich dar. Das SGB II regelt die Förderung von erwerbsfähigen Personen, soweit diese ihren Lebensunterhalt nicht aus eigenen Mitteln bestreiten können, und zwar insbesondere das Arbeitslosengeld II - im allgemeinen Sprachgebrauch als „Hartz IV“ bezeichnet. Wie kaum ein anderes Gesetz steht das SGB II in der juristischen, rechtspolitischen und gesellschaftlichen Diskussion. 10 Jahre SGB II bedeuten über 60 Änderungen, eine Vielzahl von zu beachtenden Rechtsverordnungen, grundlegende Urteile des Bundesverfassungsgerichts und unzählige Entscheidungen der Gerichte der Sozialgerichtsbarkeit. Der „Estelmann“ bietet eine umfassende und übersichtliche Aufbereitung und Beantwortung aller Fragen in materieller und verfahrensrechtlicher Hinsicht in diesem schnelllebigen Rechtsgebiet. Schwerpunkte sind: · Grundsatz des Förderns und Forderns · Leistungen und Leistungsberechtigte · Regelbedarf und Mehrbedarf · Eingliederungsvereinbarungen und –leistungen · Zumutbarkeitskriterien, Freibeträge, Bedarfsgemeinschaften · Leistungskürzungen · Fundierte und praxisorientierte Kommentierung der §§ 6a und 6b BKGGDas WERK:Der praxisorientierte Kommentar enthält eine ausführliche Kommentierung der Vorschriften des SGB II und zeichnet sich durch ein inhaltlich hohes Niveau und gleichzeitig leichte Lesbarkeit aus. Im engen Geflecht der SGB Regelungen zeigt er die Zusammenhänge des SGB II mit dem übrigen Sozialrecht, insbesondere mit Arbeitsförderungsrecht (SGB III), auf. Hervorzuheben ist u.a. die in das Werk integrierte Kommentierung des6a BKGG (Kinderzuschlag) sowie des6b BKGG (Leistungen für Bildung und Teilhabe).Schwerpunkte der Kommentierung sind:Leistungen zur Eingliederung in ArbeitLeistungsarten (Arbeitslosengeld II, Sozialgeld)BedarfsgemeinschaftenSanktionen (Zumutbarkeit von Beschäftigungen und Absenkung von Leistungen)Kosten der UnterkunftFinanzierung Der Kommentar enthält alle Änderungen durchdas 9. SGB II-Änderungsgesetzdas Integrationsgesetzdas neue Regelbedarfsermittlungsgesetzdas Bundesteilhabegesetz Eingearbeitet sind ferner die wichtigsten Entscheidungen des EuGH, ebenso wie die große Anzahl an Entscheidungen des BSG und der Instanzgerichte, sowie die neuesten Entwicklungen zur Regelung von Ansprüchen ausländischer Personen sowie das Kostenbeteiligungsgesetz sind bereits berücksichtigt.Kundennutzen:Aufzeigen der Zusammenhänge zu anderen Bereichen des SGBAnalyse der gesetzlichen Vorgaben mit Auswirkung auf rechtliches und tatsächliches VerwaltungshandelnPraxisnahe LösungsvorschlägeLeichte LesbarkeitKurztext:Der Kommentar für die Bedürfnisse der Praxis im SGB IIHerausgeber und Autoren:Der Herausgeber Martin Estelmann ist Richter am Bundessozialgericht. Die Autoren, Richter der Sozial- und Verwaltungsgerichtsbarkeit sowie erfahrene Praktiker aus dem Bereich der Sozialverwaltung und Hochschullehrer, garantieren eine gelungene Verbindung von Wissenschaft und Praxis.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Betriebsratspraxis von A bis Z
57,42 € *
ggf. zzgl. Versand

Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, dass es im "Schoof" steht.Das Lexikon "Betriebsratspraxis von A bis Z" gibt rechtliche Hinweise und praktische Hilfe zu den wichtigen Fragen von Betriebsräten, JAV-Mitgliedern und Schwerbehindertenvertretungen. Es informiert zuverlässig über die Aufgaben, Rechte und Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretungen und der Beschäftigten. Zahlreiche Übersichten, Checklisten und Musterschreiben sorgen für schnellen Durchblick und sicheres Handeln.Die neuen Themen der 13. Auflage:- Entgeltgleichheit für Frauen und Männer: Die Auswirkungen des neuen Entgelttransparenzgesetzes- Tarifeinheitsgesetz: Die Folgen der aktuellen Entscheidung des BVerfG- Datenschutz: Änderungen durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz- Mutterschutzgesetz: Die Auswirkungen der Neufassung auf betriebliche Beschäftigungsverbote, Arbeitszeitregelungen und den geschützten Personenkreis- Schwerbehindertenrecht: Einarbeitung der neuen Paragrafenzählung und Vorschriften zur Stärkung der Interessenvertretung durch das Bundesteilhabegesetz- Betriebliche Altersversorgung: Entwicklungen durch das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz- Arbeitnehmerüberlassung: Die neue Ausgestaltung der Zeitarbeit durch das reformierte ArbeitnehmerüberlassungsgesetzDas Lexikon enthält- über 210 Begriffe zur Arbeit des Gremiums und zur Interessenvertretung- zusätzliche Hinweise zu sozialrechtlichen Themen wie Arbeitslosengeld, Insolvenzgeld, Kurzarbeitergeld, Pflegezeit- ein ausführliches Stichwortverzeichnis- Zugang zur Online-Ausgabe zum einfachen Übernehmen und Bearbeiten der ArbeitshilfenAutor:Christian Schoof, Rechtsanwalt, Herausgeber und Buchautor. Langjähriger Gewerkschaftssekretär bei der IG Metall-Bezirksleitung Hamburg

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Betriebsratspraxis von A bis Z
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, dass es im "Schoof" steht.Das Lexikon "Betriebsratspraxis von A bis Z" gibt rechtliche Hinweise und praktische Hilfe zu den wichtigen Fragen von Betriebsräten, JAV-Mitgliedern und Schwerbehindertenvertretungen. Es informiert zuverlässig über die Aufgaben, Rechte und Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretungen und der Beschäftigten. Zahlreiche Übersichten, Checklisten und Musterschreiben sorgen für schnellen Durchblick und sicheres Handeln.Die neuen Themen der 13. Auflage:- Entgeltgleichheit für Frauen und Männer: Die Auswirkungen des neuen Entgelttransparenzgesetzes- Tarifeinheitsgesetz: Die Folgen der aktuellen Entscheidung des BVerfG- Datenschutz: Änderungen durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz- Mutterschutzgesetz: Die Auswirkungen der Neufassung auf betriebliche Beschäftigungsverbote, Arbeitszeitregelungen und den geschützten Personenkreis- Schwerbehindertenrecht: Einarbeitung der neuen Paragrafenzählung und Vorschriften zur Stärkung der Interessenvertretung durch das Bundesteilhabegesetz- Betriebliche Altersversorgung: Entwicklungen durch das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz- Arbeitnehmerüberlassung: Die neue Ausgestaltung der Zeitarbeit durch das reformierte ArbeitnehmerüberlassungsgesetzDas Lexikon enthält- über 210 Begriffe zur Arbeit des Gremiums und zur Interessenvertretung- zusätzliche Hinweise zu sozialrechtlichen Themen wie Arbeitslosengeld, Insolvenzgeld, Kurzarbeitergeld, Pflegezeit- ein ausführliches Stichwortverzeichnis- Zugang zur Online-Ausgabe zum einfachen Übernehmen und Bearbeiten der ArbeitshilfenAutor:Christian Schoof, Rechtsanwalt, Herausgeber und Buchautor. Langjähriger Gewerkschaftssekretär bei der IG Metall-Bezirksleitung Hamburg

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Sozialhilfe SGB XII Grundsicherung für Arbeitsu...
15,30 € *
ggf. zzgl. Versand

SGB XII, SGB II - auf Stand 1. Januar 2020Die 26., aktualisierte Auflage der Textausgabe enthält die Vorschriftentexte von SGB XII (Sozialhilfe) und SGB II (Grundsicherung für Arbeitsuchende) mit Rechtsstand 1. Januar 2020.Alle Änderungen im Rechtsbereich des SGB II- einschließlich des Starke-Familien-Gesetzes vom 29. April 2019 (BGBl. I S. 530/532),- des Gesetzes zur Anpassung der Berufsausbildungsbeihilfe und des Ausbildungsgeldes vom 8. Juli 2019 (BGBl. I S. 1025/1027) und- des Gesetzes gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch vom 11. Juli 2019 (BGBl. I S. 1066/1074)sowie im Rechtsbereich des SGB XII- einschließlich des Gesetzes zur Durchführung von Verordnungen der Europäischen Union zur Bereitstellung von Produkten auf dem Markt und zur Änderung des Neunten und Zwölften Buches Sozialgesetzbuch vom 18. April 2019 (BGBl. I S. 473/477/478),- des Starke-Familien-Gesetzes vom 29. April 2019 (BGBl. I S. 530/533/536) und- des Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetzes vom 8. Juli 2019 (BGBl. I S. 1029/1032)sind berücksichtigt.Darüber hinaus ist das Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) abgedruckt.Wichtige Verordnungen zur Grundsicherung für ArbeitsuchendeDarüber hinaus sind enthalten- die Kommunalträger-Eignungsfeststellungsverordnung,- die Arbeitslosengeld II/Sozialgeld-Verordnung,- die Unbilligkeitsverordnung,- die Einstiegsgeld-Verordnung,- die Mindestanforderungs-Verordnung,- die Verordnung zur Festlegung der Kennzahlen nach48a SGB II,- die Verordnung zur Erhebung der Daten nach51b SGB IIGrundlegende Vorschriften zur SozialhilfeEbenso abgedruckt sind- das Regelbedarfs-Ermittlungsgesetz (RBEG),- die Verordnung zur Durchführung des82 SGB XII,- die Verordnung zur Durchführung des90 Abs. 2 Nr. 9 SGB XII.Schnelle Orientierung für die PraxisDas Inhaltsverzeichnis ist sowohl nach Paragrafen als auch nach Seitenzahlen gegliedert. Zusätzlich ist eine Übersicht aller Änderungsgesetze seit Inkrafttreten von SGB II und SGB XII enthalten. Die Textausgabe dient zur schnellen Orientierung für- erwerbsfähige Hilfebedürftige,- Agenturen für Arbeit,- Sozialämter,- Job-Center,- alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sozialen Diensten und Jugendämtern in Gemeinden, Städten und Landkreisen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Sozialhilfe SGB XII Grundsicherung für Arbeitsu...
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

SGB XII, SGB II - auf Stand 1. Januar 2020Die 26., aktualisierte Auflage der Textausgabe enthält die Vorschriftentexte von SGB XII (Sozialhilfe) und SGB II (Grundsicherung für Arbeitsuchende) mit Rechtsstand 1. Januar 2020.Alle Änderungen im Rechtsbereich des SGB II- einschließlich des Starke-Familien-Gesetzes vom 29. April 2019 (BGBl. I S. 530/532),- des Gesetzes zur Anpassung der Berufsausbildungsbeihilfe und des Ausbildungsgeldes vom 8. Juli 2019 (BGBl. I S. 1025/1027) und- des Gesetzes gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch vom 11. Juli 2019 (BGBl. I S. 1066/1074)sowie im Rechtsbereich des SGB XII- einschließlich des Gesetzes zur Durchführung von Verordnungen der Europäischen Union zur Bereitstellung von Produkten auf dem Markt und zur Änderung des Neunten und Zwölften Buches Sozialgesetzbuch vom 18. April 2019 (BGBl. I S. 473/477/478),- des Starke-Familien-Gesetzes vom 29. April 2019 (BGBl. I S. 530/533/536) und- des Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetzes vom 8. Juli 2019 (BGBl. I S. 1029/1032)sind berücksichtigt.Darüber hinaus ist das Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) abgedruckt.Wichtige Verordnungen zur Grundsicherung für ArbeitsuchendeDarüber hinaus sind enthalten- die Kommunalträger-Eignungsfeststellungsverordnung,- die Arbeitslosengeld II/Sozialgeld-Verordnung,- die Unbilligkeitsverordnung,- die Einstiegsgeld-Verordnung,- die Mindestanforderungs-Verordnung,- die Verordnung zur Festlegung der Kennzahlen nach48a SGB II,- die Verordnung zur Erhebung der Daten nach51b SGB IIGrundlegende Vorschriften zur SozialhilfeEbenso abgedruckt sind- das Regelbedarfs-Ermittlungsgesetz (RBEG),- die Verordnung zur Durchführung des82 SGB XII,- die Verordnung zur Durchführung des90 Abs. 2 Nr. 9 SGB XII.Schnelle Orientierung für die PraxisDas Inhaltsverzeichnis ist sowohl nach Paragrafen als auch nach Seitenzahlen gegliedert. Zusätzlich ist eine Übersicht aller Änderungsgesetze seit Inkrafttreten von SGB II und SGB XII enthalten. Die Textausgabe dient zur schnellen Orientierung für- erwerbsfähige Hilfebedürftige,- Agenturen für Arbeit,- Sozialämter,- Job-Center,- alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sozialen Diensten und Jugendämtern in Gemeinden, Städten und Landkreisen.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot